Wie offenbart God’s Messenger
Marshall Vian Summers
am 12. June 2008 –
in Boulder, Colorado

Über this text

Was du in diesem Text liest, ist die Transkription der Originalstimme des Engelsrates, wie sie über den Boten Marshall Vian Summers sprach.

Hierbei wird die originale Kommunikation von Gott, die jenseits von Worten existiert, vom Engelsrat, der über die Welt wacht, in menschliche Sprache und menschliches Verständnis übersetzt. Der Rat bringt dann Gottes Botschaft über den Boten dar, woraufhin sie transkribiert und euch und allen Menschen verfügbar gemacht wird.

In diesem bemerkenswerten Prozess spricht die Stimme der Offenbarung erneut. Das Wort und der Klang sind in der Welt. Mögest du der Empfänger dieses Geschenks der Offenbarung sein und mögest du offen sein, ihre einmalige Botschaft für dich und für dein Leben zu empfangen.

Life In The Universe
Band 4 > Leben im Universum > Kapitel 10

 

Kenntnis ist die mächtigste Kraft im Universum.

Die Entwicklung von Fähigkeit in der mentalen Umgebung ist eine große Sorge unter den technisch fortschrittlichen Nationen, denn sie beinhaltet große Versprechen von Macht und Urteilskraft und in einigen Fällen, sogar die äußere Kontrolle der Erfahrung von anderen. Diese Macht ist etwas, was die Menschheit erst begonnen hat zu entdecken und zu entwickeln. Während Einfluss in eurer Welt auf viele Arten praktiziert wird, sicher in jeder Familie und in jeder Nation, gibt es noch ein System von Befähigungen, das die Menschheit erst zu entdecken und zu erlernen beginnt.

Es ist eine Macht. Da es eine Macht ist, erfordert es große Verantwortung und die Führung der Kenntnis, um richtig und angemessen verwendet zu werden. Wie jede Macht kann sie zum Guten oder zum Bösen verwendet werden. In der Größeren Gemeinschaft stellt die Macht der mentalen Umgebung eine wahre Grenze jenseits der Grenzen der Technik dar, denn in Regionen, in denen die Nationen viel Kontakt miteinander haben, haben sie im Laufe der Zeit gleichen Stand in Bezug auf Technik erreicht. Es ist selten, dass eine für lange Zeit einen großen technischen Vorteil gegenüber anderen hat.

Daher werden die subtilen Fähigkeiten eingesetzt, um die Absichten der anderen zu erkennen, um Vorstellungen in die Gedanken der anderen einzupflanzen und die Kenntnis der Natur, der Fähigkeiten und der Neigungen eines anderen zu verwenden, erlangt große Bedeutung bei der Suche nach Vorteilen und der Vermeidung von Nachteilen. Diese Fähigkeiten werden derzeit bei der Menschheit von jenen kommerziellen Kräften zum Tragen gebracht , die in der Welt sind und versuchen, die Menschheit zu beschwichtigen und versuchen, menschliche Anhänglichkeit zu gewinnen und versuchen, die Leute in Machtpositionen von der Überlegenheit der Ziele der Intervention zu überzeugen und von der Schwäche der Führung der Menschheit und der Fähigkeiten beim Umgang mit den schwierigen Zeiten, die vor uns liegen.

Diese Kräfte, die in eurer Welt sind, sind keine Militärkräfte. Sie sind vollständig von der menschlichen Akzeptanz abhängig und bringen somit ihre Fähigkeit in der mentalen Umgebung ein, was die einzige wirkliche Macht ist, die sie haben, um ihre Ziele zu erreichen, den Widerstand gegen ihre Anwesenheit zu vermindern und den Wunsch der Menschen nach ihren Ansprüchen der Führerschaft und Urheberschaft hier in dieser Welt stärker werden zu lassen.

Hier könnt ihr klar eine Manipulation der mentalen Umgebung sehen. Jedoch könnt ihr dies bei allen euren kommerziellen Versuchen bei der Werbung und Überredung sehen, die rings um euch ständig präsent sind und versuchen, zu überzeugen, dass ihr unangemessen seid, dass ihr dieses Produkt oder diese Leistung braucht, um besser auszusehen, euch besser zu fühlen, besser zu sein, glücklich zu sein, erfolgreich zu sein oder spirituell zu sein. Alle stellen eine Manipulation in der mentalen Umgebung dar, die euren Verstand reizen, zu denken, was sie wollen, etwas, das ihr normalerweise nicht wollt, euch denken zu lassen, dass ihr etwas braucht, was ihr normalerweise nicht brauchen würdet oder ein Bedarf, den ihr auf andere Weise decken würdet.

Die Beispiele sind endlos. Sie sind endlos in eurer Erfahrung. Aber in der Größeren Gemeinschaft nimmt die Potenz dieses Einflusses in hohem Maß zu. Vorstellungen werden in euren Verstand eingepflanzt, ohne Symbole zu verwenden. Andere können eure Traumsequenzen manipulieren. Sie können wiederkehrende Gedanken in eurem Verstand erzeugen. Wenn ihr nicht wisst, wie ihr diese von euren eigenen Gedanken unterscheiden könnt, dann werdet ihr das Eigentum an ihnen geltend machen und sie werden euch beeinflussen. Sie werden euch berühren, euch beeinflussen und euch dahin führen, etwas zu tun, was ihr ansonsten nicht tun würdet oder Entscheidungen zu treffen, die nicht in eurem besten Interesse sind.

Die Macht der Inspiration kommt andererseits von der Kenntnis. Sie kann nicht beeinflusst werden. Sie ist immun gegenüber dieser Art der Überredung. Sogar ein System von Fähigkeiten der Größeren Gemeinschaft, das gegen ein Individuum verwendet wird, das starke Kenntnis hat, wäre nicht wirksam, seine Wahrnehmung, sein Verständnis oder seine Erfahrung zu verändern. Der Einfluss würde gefühlt, aber er würde als ein Eindringen von außen erkannt.

Diese Fähigkeit, mit dem eigenen Verstand, den eigenen Gedanken und Erfahrungen objektiv zu sein, ist ein sehr wichtiger Teil der Praktizierung des Wegs der Kenntnis der Größeren Gemeinschaft. Sie erfordert große Urteilskraft. Sie erfordert, dass ihr von euren Gedanken zurücktretet, um sie zu beobachten, statt euch einfach von ihnen steuern oder überwältigen oder quälen zu lassen.

Während die Menschheit nun von ihren technischen Fortschritten geblendet ist, muss sie noch die größeren Kräfte erlernen, die in der mentalen Umgebung bestehen, Kräfte, die eure technischen Fähigkeiten übersteigen werden. Denn in Wahrheit dürft ihr technisch nicht zu weit fortgeschritten werden oder ihr werdet eure Selbstversorgung verlieren. Welche Technik auch immer angemessen ist, um eure Völker zu versorgen, um Stabilität, Sicherheit zu bieten und die Freiheit in eurer Welt aufrecht zu erhalten, wäre es angemessen, wenn ihr sie schaffen und erhalten könnt. Aber wenn ihr Dinge von jenseits eurer Welt wollt und überzeugt werden könnt, dass ihr sie braucht und für eure Sicherheit, für euren Fortschritt oder für eure Bereicherung braucht, dann habt ihr eine Grenze überschritten, vor deren Überschreitung Kenntnis euch warnen würde. Ihr werdet den Zwang der Kenntnis spüren, wenn ihr empfindlich für ihre Präsenz seid.

Ihr könnt süchtig nach dieser Art von Dingen werden—Dingen, die ihr nicht braucht, Dingen, die unnatürlich für euch sind, Dingen, die euch schwächen. Dies sind Substanzen, dies sind Drogen, dies sind Besitztümer, dies sind Formen von Technik, dies sind Formen von Stimulierung—es gibt so viele Verführungen in der Größeren Gemeinschaft, um Wesen zu verlocken, die mental viel stärker als ihr sind, dass sie diese Dinge wollen oder abhängig von ihnen werden. Sogar der illegale Handel in eurem Teil des Universums befriedigt dies in hohem Grad.

Die Gefahren sind hier größer, versteht ihr, aber es ist doch die Macht und die Präsenz der Kenntnis, die euch schützt, die es euch ermöglicht, eine Form der Überredung zu erkennen und ihr nicht nachzugeben. Kenntnis gibt ihr nicht nach und wenn Kenntnis euer Lebensgrund ist, dann werdet ihr nicht nachgeben. Aber wenn Kenntnis eine ferne Stimme in eurem Verstand ist, dann werden euch andere Kräfte kontrollieren. Dann seid ihr verletzlich.

Die Größere Gemeinschaft ist eine immense Umgebung der Überredung in Bezug auf die Interaktionen der Rassen. Nationen, die gewählt haben, ohne Freiheit zu leben und ihr Volk zu kontrollieren und ihre Bewegungen einzuschränken, ihr Denken und ihr Bewusstsein, müssen einen hohen Grad an Kontrolle ausüben. Sie müssen ihre Bürger daran hindern, Zugang zu Kenntnis zu erlangen. Denn Kenntnis ist der Beginn der eigenen Befreiung. Sie zollt den staatlichen Mächten oder religiösen Institutionen oder den Überredungen kommerzieller Interessen oder der Drohung des Ausschlusses sogar der Drohung des Todes keine Achtung.

Kenntnis ist die mächtigste Kraft im Universum, und jene, die versuchen, sie zu vermeiden, müssen sie um jeden Preis vermeiden, besonders wenn es die Führer oder Nationen sind oder sie ungeheuren Reichtum oder Macht oder Einfluss im Reich des Handels und Kommerzes haben. Kenntnis ist revolutionär, denn sie wohnt dem Individuum inne. Um zu verhindern, dass sich die Menschen ihrer bewusst werden, müsst ihr ihre Aufmerksamkeit ganz auf euch ziehen, mithilfe von Furcht und Wunschdenken, mit Konformität und Arbeit—mit überwältigender Arbeit.

Es ist dann eine große Herausforderung, Kenntnis in einer Nation am Leben zu erhalten, besonders in einer Nation, die sich in ihrer Betonung weg von Kenntnis bewegt. Es ist das Allerwertvollste; Kenntnis in eurer Welt am Leben zu erhalten, wenn ihr euch darauf vorbereitet, den Großen Wellen des Wandels, die in eure Welt kommen, entgegenzutreten, und während ihr euch vorbereitet ohne Wissen in Bezug auf eure Zukunft in einer Größeren Gemeinschaft.

Die Leute denken, Kenntnis sei schwach. Sie sei nur ein Gefühl; sie sei nur ein Gedanke. Aber sie stellt den Kern eurer Kraft dar, die Macht eurer Integrität und die Quelle eurer wahren Urteilskraft. Verliert ihr sie und egal, wie stark ihr euch fühlt, egal wie kontrollierend ihr zu sein versucht, ihr werdet leicht überredet und wurdet bereits leicht überredet. Dies ist der Grund, weshalb die Kenntnis eine große Betonung haben muss, und dies ist der Grund, weshalb sie die Kernspiritualität im Universum darstellt.

In Bezug auf die Realität des Kontaktes mit anderen Nationen ist die Macht der Kenntnis die Macht, die hinter Täuschung blickt, die Macht, die Untersuchung blockiert, die Macht, die Dinge weiß, die andere nicht sehen können, die Macht, eure Integrität zu behalten, die Macht, Gefahr zu erkennen und die Macht, einen wahren Freund und Verbündeten zu erkennen. Es ist diese größere Urteilsfähigkeit, die in der Komplexität der Kommunikation, der Verhandlungen und des Handels innerhalb der Größeren Gemeinschaft zum Tragen kommen muss, wo Kenntnis selten und unbekannt ist, bis auf eine relativ geringe Anzahl von Individuen.

Da Kenntnis in jede Person gelegt wurde, stellt sie ein Potential für Freiheit und Kraft dar. Kenntnis hat ebenso Macht in der mentalen Umgebung—die Macht, andere zu inspirieren, die Macht der Inspiration. Sie ist erstaunlich wirksam, wenn ein Individuum auch nur eine geringe Öffnung in seinem Verstand hat. Dies ist, was euch bewegt, wenn ihr von echten Erfahrungen anderer hört. Dies ist, was euch bewegt, wenn andere eine Erfahrung mit euch teilen, dass sie selbst bewegt worden sind. Dies ist, was euch die Kraft der Empathie gibt. Dies ist, was es euch ermöglicht, die Erfahrung anderer zu erfahren. Dies ist, was es euch ermöglicht, andere zu bewerten, die anders von euch zu sein scheinen und Dinge zu bewerten, die jenseits der Überredungen von Reichtum, Macht und Anziehung sind—unbeschreibliche, aber dauerhafte und mächtige Dinge.

In der mentalen Umgebung müsst ihr lernen, wie ihr euren Verstand abschirmt. Andere, die hierzu Fähigkeiten haben—Eindringung zu blockieren, mächtige Kräfte zu blockieren, Gedankenformen zu blockieren, die auf den anderen projiziert werden und das eigene Bewusstsein aufrecht zu erhalten, wenn man von Technik, durch Formen der Strahlung, durch Scannen und Dinge dieser Art beeinflusst wird.

In einer Umgebung von größerem Einfluss und größerer Täuschung ist die Notwendigkeit von Kenntnis noch größer und bedeutsamer. Wie es heute ist, könnte ein Individuum von der Größeren Gemeinschaft einfach euren Verstand dominieren. Ihr würdet denken, was sie wollen, dass ihr denkt. Sie würden eure Gedanken in euren Verstand legen und ihr würdet sie aussprechen. Sie würden eure Gefühle , eure Wünsche oder eure Ängste stimulieren, nicht durch Präsentation von Bildern, sondern einfach durch die Macht in der mentalen Umgebung.

Wenn ihr in der Lage seid, eine objektive Erfahrung eures Verstandes zu haben, zu erkennen, dass wer ihr seid, nicht euer Verstand ist und eure Erfahrung innerhalb eures Verstands zu objektivieren, könnt ihr diesen Versuchungen widerstehen. Aber ihr müsst ein anderes Fundament in euch haben, ein Fundament der Kenntnis. Dann könnt ihr eine Abschirmung aufbauen, dann könnt ihr ein Eindringen verhindern; dann könnt ihr euch von dem Teil eures Verstandes trennen, der stimuliert wird. Sogar wenn euch jemand physisch so paralysieren würden, dass ihr euch nicht bewegen könntet, könntet ihr sie doch sehen und sie kennen und sie erkennen. Sogar wenn es einen Versuch geben würde, eure Erinnerung auszulöschen, was oft mit Menschen geschieht, die gegen ihren Willen von Kräften entführt wurden, die in der Welt intervenieren, könntet ihr eure Erinnerung über die Kenntnis wieder aufrufen.

Es ist nur die Oberfläche eures Verstandes, die hier kontrolliert werden kann. Aber wenn ihr auf der Oberfläche lebt und wenn ihr euch mit euren eigenen Vorstellungen auf der Oberfläche eures Verstandes identifiziert, dann werdet ihr fühlen, dass ihr kontrolliert und manipuliert werdet. Und ihr werdet durch Einflüsse von Familie und Freunden, von kommerziellen Kräften und durch die Bombardierung mit Bildern kontrolliert und manipuliert, sobald ihr euer Zuhause verlasst.

Es ist daher sehr wichtig, die Fähigkeit zu verstehen, die in der mentalen Umgebung entwickelt worden ist und zu erkennen, dass es die Macht der Kenntnis ist, die das ausgleichen kann. Ihr könnt Gegenbewegungen in der mentalen Umgebung erzeugen, aber das kostet unheimlich viel Energie, und es ist nicht zu erwarten, dass ihr solche Fähigkeiten entwickelt habt. Aber ihr müsst lernen, wie ihr euren Verstand abschirmt, insbesondere, wenn ihr in der Nähe einer Präsenz aus der Größeren Gemeinschaft seid. Da die Größere Gemeinschaft eine Präsenz in eurer Welt hat, ist es etwas, auf das ihr wohl treffen könnt.

Dies ist, was es euch ermöglicht, ohne Furcht zu sein, wenn ihr mit Gefahr konfrontiert werdet. Dies ist, was es euch ermöglicht, in einem Notfall zu reagieren, etwas zu tun, was nötig und angemessen, ohne um euch selbst besorgt zu sein. Dies ist die Macht der Kenntnis. Dies ist, was es euch ermöglicht, ungeheure Anstrengungen unter entsetzlichen Umständen auf euch zu nehmen, um das Leben eines anderen zu retten, um euer Leben zu retten oder etwas anderes zu tun, das erforderlich für das Wohlbefinden anderer ist. Dies ist die Macht der Kenntnis. Es ist das, was euch jenseits eures Verstandes, eures Denkens, eurer Konditionierung und des Einflusses der mentalen Umgebung, in der ihr lebt, bringt. Dies ist die Macht der Kenntnis. Andere werden inspiriert trotz ihrer Vorstellungen und ihres Glaubens, trotz ihrer Ängste, weil Kenntnis sie berührt hat. Kenntnis in euch hat sie berührt.

Wenn ihr die Lageberichte lest, die von den Verbündeten der Menschheit gesandt wurden, könnt ihr die Absicht hinter ihren Mitteilungen erkennen. Sie ist inspirierend. Sogar obwohl ihre Botschaft schwierig zu empfangen ist und euren Verstand erschrecken könnte, ist sie inspirierend aufgrund der Kenntnis, die sie vertritt und aufgrund des hohen Ansehens für die Menschheit, die dies darstellt.

Eure Verbündeten werden nicht kommen, um euch zu retten. Sie werden nicht die Anstrengung unternehmen, zu kommen und euch zu retten. Sie werden nicht die Geheimhaltung verraten, in der sie leben. Sie werden nicht für Euch Krieg mit anderen Nationen führen und damit alles zerstören, was sie benötigt haben, ihre Anonymität im Universum zu entwickeln und zu sichern. Aber ihre Inspiration ist wichtig, denn sie spricht eure Erfahrung an. Sie spricht zur Kenntnis in Euch. Dies ist die Macht der Inspiration, die den Zugriff der mentalen Umgebung durchbrechen kann, die den Zugriff der Überredung durchbrechen kann, die den Zugriff der Sucht durchbrechen kann.

Wenn ihr als ein Volk der Größeren Gemeinschaft mächtig sein wollt, müsst ihr auf diese Dinge mit großer Nüchternheit blicken, nicht mit Hoffnung und nicht mit Furcht, sondern mit Kenntnis; ihr dürft nicht wünschen, glauben und hoffen, dass alles in Ordnung kommt und nicht mit der Furcht, dass ihr überwältigt werdet und nicht reagieren könnt. Es ist eine andere Art von Position in euch. Es ist eine Position, die ihr in einem Haus einnehmt, in dem Feuer ausgebrochen ist, wenn ihr Menschen retten müsst. Ihr stürzt euch in Aktion. Ihr denkt nicht über Hoffnung und Furcht nach. Ihr reagiert auf eine Situation, zu tun, was auch immer ihr könnt, um zu helfen.

Viele Menschen hatten diese Erfahrung. Sie stellt einen großen Zustand der Objektivität dar. Sie ist nicht aggressiv. Sie ist nicht destruktiv. Aber sie ist sehr unterschiedlich von eurer normalen Erfahrung. Es ist dieses Bewusstsein, das ihr kultivieren müsst und in euch und anderen unterstützen müsst und in Bezug auf euer eigenes Verständnis der Größeren Gemeinschaft zum Tragen bringen müsst. Ohne Angst, ohne Ehrgeiz, ohne Wunschdenken, ihr könnt Dinge klar sehen—wenn ihr schaut, wenn ihr geduldig seid, wenn ihr euch Zeit nehmt. Es gibt keine schnellen Antworten, wenn ihr nach einer tieferen Erfahrung sucht.

Andere werden versuchen, euch zu beeinflussen und dieser Einfluss besteht sogar in diesem Moment durch andere in der Größeren Gemeinschaft. Werdet ihr in der Lage sein, diesen Einfluss zu erkennen? Werdet ihr in der Lage sein, objektiv eure eigenen Ambitionen zu erkennen, die ausgenutzt werden und eure eigenen Ängste, die ausgenutzt werden? Wenn ihr euch hilflos und hoffnungslos fühlt, was ausgenutzt werden kann. Wenn ihr insgeheim Macht und Vorteil wünscht, was ausgenutzt werden kann. Wenn ihr euren eigenen Verstand kennt, werdet ihr sehen, wo er verletzlich gegenüber Überredung ist und wie er auf diese Überredung reagiert. Ihr werdet dann die Wahl haben, wie ihr reagiert, statt mitgerissen zu werden und euch selbst ganz plötzlich in einem schlechten Zustand wiederzufinden und nicht zu wissen, wie ihr dort hingekommen seid.

Trotz der Beschränkungen und der Schwierigkeiten des Lebens in der Größeren Gemeinschaft ist sie eine großartige Kreation. Was dort zu sehen und zu erfahren ist, ist wunderbar. Es ist Natur auf einer großartigen Skala. Es ist Leben, das durch ein unglaubliches Panorama von Formen und Ausdrucksweisen zum Ausdruck kommt. Es ist etwas, das euch tief bewegen wird, denn auf einer bestimmten Ebene seid wird mit dieser größeren Realität, diesem größeren Panorama des Lebens verbunden. Die Weisheit, die aus der Größeren Gemeinschaft erlangt werden kann, ist immens und ist ungeheuer praktisch und erheblich für alles, was ihr tut und alles, was ihr in Zukunft tun müsst. Die Spiritualität der Größeren Gemeinschaft ist der Weg der Kenntnis in seiner reinsten, wesentlichsten Form.

Dies ist eine Quelle der Inspiration, da dies dich erinnert, dass du größer als dein Verstand oder dein Körper bist, dass du einen höheren Zweck im Leben hast und dass die Ereignisse deines Lebens dir eine Gelegenheit geben werden, diesen Zweck zu erfahren und auszudrücken, was unter ruhigeren und normaleren Umständen niemals aufkommen würde. Deine Verbindung mit dem Leben jenseits dieser Welt, was in dir angeboren ist, ist Teil dieses Zwecks. Du musst nur geduldig sein und die Schritte zur Kenntnis gehen, um zuzulassen, dass sich die Teile des Puzzles zusammenfügen, wie es sicherlich geschehen wird. Doch wenn ihr unbesonnen und ungeduldig seid und versucht, alle Räume selbst auszufüllen, werdet ihr nicht das Bild sehen, das darauf wartet, von euch entdeckt zu werden.

Die Größere Gemeinschaft ist eine Erfahrung. Sie enthält alles, was wunderbar ist und alles, was schwierig ist, alles, was wahr ist und alles, was täuschend ist, alles, was wunderbar ist und alles, was schrecklich ist. Aber ihr müsst sehr nüchtern sein, wenn ihr euch dem nähert—um mit klaren Augen zu sehen, um ohne Präferenz zu sehen, um zu sehen, was ihr anschaut und der Kenntnis zu gestatten, euch einen Hinweis zu geben, ob etwas gut für euch ist oder nicht und wie ihr reagieren solltet.

Die Menschheit ist bereits vielversprechend, eine Rasse zu sein, die starke Kenntnis hat. Ihr seid in der Lage , eure religiösen Traditionen aufrecht zu erhalten. Der Weg der Kenntnis ist nicht fremd oder unbekannt für euch. Er ist Teil eurer religiösen Traditionen. Er ist Teil eurer weltlichen Erfahrung. Im allgemeinen sind primitive Völker näher an der Kenntnis als technisch fortgeschrittene Rassen. Aber Kenntnis gibt es dort dennoch.

Wenn ihr wisst, dass ihr nicht euer Verstand seid und euren Verstand objektiv betrachten könnt und von euren Gedanken und Gefühlen zurücktretet, dann habt ihr eine größere Fähigkeit erreicht—eine Fähigkeit, die ihr mit immer größerer Regelmäßigkeit braucht, wenn die Welt um euch schwieriger wird, wenn die Großen Wellen des Wandels gegen eure Küsten schlagen und eine wachsende Instabilität und Unsicherheit erzeugen. In menschlichen Gesellschaften in der Welt um euch werdet ihr diese innere Kraft benötigen. Sie muss stark genug sein, damit ihr in euren größten Momenten der Furcht, des Zweifels und der Angst nicht versagt. Und ihr müsst den Lockungen und Verführungen der Größeren Gemeinschaft standhalten, die derzeit von kleinen Gruppen intervenierender Kräfte aus der Größeren Gemeinschaft auf die Menschheit einwirken.

Dies ist die größte Gelegenheit, die ihr habt, um eure Mission hier zu erfüllen, um eure größere Macht zu entdecken, um eure Verbindung zu Gott zu entdecken und die mächtigsten Formen des Dienstes an der Menschheit und an der Welt zu finden. Unter widrigen Bedingungen findet ihr eure größten Stärken. Eurer höherer Zweck wird aus euch herausgerufen, wenn ihr vor Situationen steht, die ihr eher vermeiden würdet. Wenn ihr nur Vergnügen, Bequemlichkeit und Sicherheit sucht, wird, was groß in euch ist, nicht auftauchen und ihr werdet jene Umstände, die sie aus euch herausrufen könnten, vernachlässigen oder vermeiden. Ihr werdet der mentalen Umgebung und den dort bestehenden Überredungen erliegen, den Erwartungen und Forderungen von anderen folgen und nicht einmal wissen, woher eure Gedanken kommen und wie sie beeinflusst werden.

Eure Praxis im Umgang mit der Größeren Gemeinschaft erfolgt direkt in eurer eigenen Wohnung, im Umgang mit Freunden, in der Sphäre eurer Beziehungen. Wo ihr arbeitet, wann immer ihr mit anderen partizipiert, es gibt eine einmalige mentale Umgebung in jener Situation. Jede Wohnung hat eine einmalige mentale Umgebung, da sie von intelligenten Wesen geschaffen wurde. die dort wohnen. Es ist ein Teil des Lebens. Es ist ein Bestandteil des Lebens. Und es wird ein größerer Teil eures Lebens, wenn ihr fortschreitet und ein Verständnis von der Größeren Gemeinschaft erlangt, die rings um euch besteht.